Verkaufs-, Schutz- und Logistikverpackung - alles aus einer Hand.

-

Agrarfolien

Home of Packaging - Ihr verlässlicher Partner für den landwirtschaftlichen Sektor.

Bei uns sind Ihre Produkte in den besten Händen. Ob Tomaten, Erdbeeren oder Spargel – unsere Agrarfolien schützen Ihre Produkte vor witterungsbedingten Einflüssen und Schädlingsbefall. Außerdem tragen unsere Folien durch ihre Materialeigenschaften zu einem besseren Wachstum Ihrer Pflanzen bei.

In den letzten Jahrzehnten hat die Nutzung von landwirtschaftlichen Folien bereits stark zugenommen. Und auch in Zukunft soll der Agrarfolienmarkt weiter wachsen. Die Gründe dafür sind der steigende Bedarf an Nahrungsmitteln und Futtermitteln für Tiere und ein Rückgang der Anbauflächen bei gleichzeitig steigendem Bodenschutz.

Wieso und wofür werden Agrarfolien eingesetzt?

Agrarfolien besitzen einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Folien: Durch ihre Materialzusammensetzung schaffen sie ein eigenes Mikroklima für die Pflanzen und beschleunigen ihren Wachstumsprozess dadurch erheblich. Gleichzeitig wird der Bedarf an Pestiziden und chemischen Düngemitteln minimiert, da sich Unkraut und Schädlinge gezielt bekämpfen lassen.

Welche Agrarfolien bieten wir an?

Bei unseren landwirtschaftlichen Folien unterscheiden wir zwischen ernteverfrühenden und futterkonservierenden Agrarfolien. Da der Wachstumsprozess der Pflanzen durch die Agrarfolien angetrieben wird, kann eine Ernte früher als normal stattfinden. Zu den gängigen Folien die in der Landwirtschaft zur Ernteverfrühung eingesetzt werden gehören unter anderem:

  • Mulchfolien
  • Torffolien
  • Gewächs- und Treibhausfolien 
  • Spargelfolien

Zur Konservierung von Futter werden folgende Folien angewendet:

  • Agrarstretchfolien
  • Silofolien
  • Rundballenfolien
  • Unterziehfolien 
  • Seitenwandfolien 

Natürlich bekommen Sie bei uns auch Biofolien und kompostierbare Folien.

Unsere Verpackungsexperten beraten Sie gerne, welche Folie am besten zu Ihren Produktanforderungen passt!

Aus welchem Material werden unsere Agrarfolien hergestellt?

Agrarfolien lassen sich aus den unterschiedlichsten Kunststoffen herstellen. Wir passen die Zusammensetzung der Folie gerne an Ihre individuellen Folien- und Materialanforderungen an. Häufig verwendete Materialien zur Herstellung von landwirtschaftlichen Folien sind unter anderem PE (Polyethylen), HDPE (High-density Polyethylen), LDPE (Low-density Polyethylen), LLDPE (Linear low-density Polyethylen).

Auf Wunsch und je nach Produktvoraussetzungen können wir ebenfalls Compounds und unterschiedliche Masterbatches in unsere Folien einbauen. Auch UV-Protektoren und -stabilisatoren können auf Anfrage beigefügt werden, damit unsere Folien Ihr Produkt optimal vor äußeren Einflüssen schützen können.

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Unsere Verpackungsexperten beraten Sie gerne und stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen! Als Hersteller haben wir die Möglichkeit nach Ihren persönlichen Vorstellungen zu fertigen, gerne auch Sonderanfertigungen oder größere Abnahmemengen in kurzer Zeit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter info_at_tbs-pack.de.

-